Leider berichtet der Standard über uns Teil 2

30. Juni 2009 § 5 Kommentare

Wie uns derStandard.at mitteilte wurde deshalb behauptet das wir keine Mails beantworten weil unsere Antwort erst um 16:44 erging was nach Redaktionsschluss beim Standard ist. Dies soll nun sogar in der morgigen Ausgabe richtig gestellt werden. Dafür bedanken wir uns.

Allerdings müssen wir erneut betonen, das wir keinerlei Nutzen davon haben, dass über unsere Homepage berichtet wird. Wir brauchen die Aufmerksamkeit der Linken und Atheisten nicht genauso wie alle Leute die jetzt hier spotten oder uns Dinge unterstellen.

Advertisements

§ 5 Antworten auf Leider berichtet der Standard über uns Teil 2

  • otto just sagt:

    Darf ich zum letzten Absatz eine Berichtigung anbieten?, welche da lautet:

    Selbstverständlich wird auch die Aufmerksamkeit der Linken und Atheisten benötigt und wohlwollend anerkannt. Jeder hat sich Zeit seines Lebens die Change verdient, Recht zeitig umzukehren, Tätige Reue zu signalisieren, um beim Jüngsten Gericht, von der untilgbaren Güte und Liebe Gottes berührt zu werden.

    Darum lasset uns beten: O Herr, gib uns die Kraft, auch denen zu verzeihen, welche jetzt hier spotten oder uns Dinge unterstellen, mitunter sogar wider besseren Wissens.

    Gelobt seiest Du, Jesus Christus!

    mfg otto just

    • Normaldenker sagt:

      Jetzt les ich schon zum 2. Mal das Wort Change von Ihnen wenn dort eigentlich Chance stehen sollte. Zuerst dachte ich an einen Tippfehler aber 2x den selben?

      Hat das einen Grund? Ist eine ernsthafte Frage.

  • jazotic sagt:

    „Jeder hat sich Zeit seines Lebens die Change verdient, Recht zeitig umzukehren, …“

    LOL. MMD.

  • konfuzi sagt:

    hallo allerseits.

    hat jemand von euch mal die bibel gelesen und die human philosophische bedeutung verstadenen?

  • ropu sagt:

    nun, ich denke dass ich die bibel gelesen habe, gerne würde ich aber auch eine seite der human philosophischen bedeutung verstehen die hier lt. konfuzi begraben liegt. ich sehe mich leider nicht als so intelligent dass alles in seiner tiefe zu erfahren – ich bin ein schlichter mensch.
    und warscheinlich bin ich auch zu unwissend zu verstehen, wieso auf diesen seiten die wogen derart hoch gehen. wenn man ein persönliches anliegen zwecks suche nach gleichgesinnten festschreibt dann kann ich noch nichts verwerfliches finden. wenngleich meiner bescheidenen ansicht nach gott wirklich nicht an heiligen interessiert ist – aber warum nicht? wer gott ist, was gott ist, ob er oder sie ist oder nicht kann jeder nur für sich selbst beantworten und es gibt meiner ansicht nach niemanden der auf dieser welt der wirklich über richtigkeit oder unrichtigkeit entscheiden kann. niemand zweiter ist berufen über meine persönliche einstellung zu entscheiden.
    wenn diese seite wirklich kein fake ist – wenn das anliegen wirklich eines ist und nicht nur die begrenztheit der beiden aufeinander prallenden seiten gezeigt werden soll, wenn also wirklich ein echtes ehrliches motiv behandelt wird, dann wünsche ich glück und erfolg auf der ganzen linie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Leider berichtet der Standard über uns Teil 2 auf Gebetsliga für Dr. Jörg Haider.

Meta

%d Bloggern gefällt das: